Wald Gesundheit innere Balance
 
Achtsame und naturverbundene Stressbewältigung und Burnoutprävention

Waldbaden

Entspannung - Immunsystem stärken – Kraft für neue Energien schöpfen

Frische Waldluft einatmen, den belastenden Alltag hinter sich lassen und einfach mal die Stille genießen. Das Gehen im Wald, gemischt mit Achtsamkeitsübungen, wird Dir helfen den Kopf frei zu bekommen, wieder zu Dir selbst zu finden, Kraft zu tanken, positive Gedanken bringen und dabei eine wohltuende Zufriedenheit zu erfahren. Waldbaden für Körper, Geist und Seele.

Waldbaden-Kurse:





Erlebe die Natur zu jeder Jahreszeit und bei allen Temperaturen, denn jede hat ihre ganz besondere Schönheiten und Wohlfühleffekte.

Im Winter, wenn wir noch nicht von der üppigen Vegetation abgelenkt werden, können wir die Strukturen der beeindruckenden Bäumen erst richtig wahr nehmen und interessante Tierspuren im Schlamm oder Schnee entdecken. Der Frost schenkt uns zugefrorene Pfützen, die uns einladen darüber zugehen. Das dabei knackende Eis macht eine unheimliche Freude, bei der wir uns wieder wie Kinder fühlen dürfen. Wenn es dann auch noch schneit und die Natur in eine bezaubernde, strahlende und glitzernde Winterlandschaft verwandelt, strahlt auch unser Herz. In den Wintermonaten zieht sich die Natur zurück, um sich zu erholen und neue Kraft zu sammeln. Lass uns von der Natur lernen und es ihr nachmachen. Schalte einen Gang zurück, nimm Dir Zeit für Dich und Deine Bedürfnisse und finde zur inneren Ruhe.  


 



Im Frühling, wenn die Natur zu erwachen scheint, kannst Du die Vögel vor lauter Freude singen hören und die ersten Farbtupfer von Blumen bestaunen. Die Bäume kleiden sich nun mit ihren jungen zart-grünen Blättern. Es ist die Zeit in der der Nachwuchs der Tiere das Licht erblickt. Die Sonnenstrahlen schenken uns nach den langen kalten Wintermonaten eine angenehme Wärme. Alles ist noch frisch und neu und Vieles gibt es jetzt zu entdecken. Diese Veränderungen und Bewegungen stecken uns regelrecht an und lässt uns hinaus in die Natur ziehen. Auch für uns Menschen ist es jetzt die Zeit uns nun neu auszurichten und uns auf das was kommt freuen dürfen.


Im Sommer, wenn sich ein buntgemischtes herrlich duftendes Blütenmeer zeigt und es süßlich nach frischen Früchten duftet, summt und brummt es weit und breit.  Die Bäume tragen nun ihr volles Blätterkleid und bieten den Waldtieren Schutz vor Hitze und Regen. Die Sonne hat jetzt die Kraft Luft, Wasser und Erde zu erwärmen, damit lädt uns die Natur ein sie in vollen Zügen zu genießen. Lausche das leise Rascheln der Blätter und das lebendige Konzert der Vögel. Es entsteht ein Gefühl von Freiheit.







Im Herbst, wenn sich zunächst die Blätter der Bäume in prächtigen leuchtenden Farben zeigen, sorgen kommende Kühle und Winde dafür, dass die Blätter langsam herabsegeln, bis der Boden in einem bunten Teppich eingehüllt ist. Auch wir Menschen sollten in dieser Zeit einmal darüber nachdenken, was wir loslassen können um entspannt in die Ruhezeit Winter gehen zu können und für den Neustart im Frühjahr frei zu sein. Durch den Temperaturwechsel verwandelt der aufsteigender Nebel den Wald in eine mystische Stimmung. Die Feuchtigkeit lässt den Boden weich werden, beim Spazierengehen ein Geschenk für unsere Gelenke. Außerdem lassen sich in dieser Jahreszeit die meisten Gerüche wahrnehmen, der aromatische Duft von Pilzen und feuchtem Laub, frisch geschnittenes Holz, erdig riechendes Moos usw. Ein absolutes Feuerwerk der Geruchsrezeptoren in unserer Nase.

Reise in die Vielfalt des Jahreskreis, nimm die Natur ganz bewusst wahr, komme dabei zur Ruhe und tanke positive Energien. Bei jedem Waldspaziergang, egal zu welcher Jahreszeit nimmst Du die heilende Luft und kraftgebende Energie der Bäume in Dich auf, die Dich und Deine Gesundheit stärken.




 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Instagram