Über mich

Achtsamkeit bedeutet für mich, bewusst zu leben. Sie stellt für mich die Basis für ein glückliches und gesundes Leben dar. Wir benötigen Achtsamkeit, um spüren zu können, wie es uns wirklich geht und was wir brauchen damit es uns gut geht (Selbstfürsorge). Sie bringt uns mehr Selbstbewusstsein, das uns gelassener werden lässt, und notwendig für ehrliche Empathie und Mitgefühl ist. Können wir die Achtsamkeit in unseren Alltag integrieren, macht es uns einfach zufriedener, wir fühlen uns wohler, die Lebensfreude wird geweckt und unsere Gesundheit können wir stärken.

Schon als Kind hielt ich mich überwiegend im Freien auf und lernte die faszinierende Natur mit all ihren Facetten kennen. Es gab kein schlechtes Wetter, denn die Natur bot zu jeder Jahreszeit Interessantes zu erleben. Aus diesen tollen Erlebnissen entwickelte sich eine Naturverbundenheit, die ich bis heute in meinem Herzen trage. Ganz besonders der Wald hat es mir angetan, da er mein Seelentröster in schwierigen Zeiten ist, mein Ratgeber bei wichtigen Entscheidungen und mein Erholungsort für positive Gedanken und Energien. Die kraftschenkende und heilsame Waldluft tut gut und stärkt mein Immunsystem. Er ist mein bester Freund.

In meinen Augen sind die Achtsamkeit und der Wald ein perfektes Paar.

Meine Qualifikationen:

✽ Anti-Stress und Burnout-Coach (akut und präventiv)

✽ MSP Trainer 2000® Master

✽ Achtsamkeitstrainerin

✽ Meditationslehrerin in der Achtsamkeit

✽ Waldachtsamkeitstrainerin in Gesundheit und Resilienz SRH®

✽ Kursleiterin Progressive Muskelentspannung n. Jacobson

✽ Autogener Trainer

✽ Übungsleiterin B-Lizenz im Gesundheitssport

✽ Komme aus dem medizinischen Bereich

✽ mehr als 10 jährige Erfahrung als Grundschullehrerin

✽ Trainerin im Gesundheitssport seit mehr als 25 Jahren

✽ Rückenschulungskurse

✽ Prävention durch Sport bei übergewichtigen Kindern